Landeseissportverbände

Der Olympiastützpunkt Berlin befindet sich primär in Hohenschönhausen und bildet durch das Sportforum Berlin einen großen Komplex, an dem viele unterschiedlichen Sportarten auf einer großen Fläche miteinander verknüpft werden. Außenstellen befinden sich zwar in der Paul-Heyse-Str. (Sportkomplex Europasportpark: Gewichtheben, Boxen, Velodrom, Schwimm- und Sprunghalle, Sporthallenkomplex), im Komplex Grünau (Rudern & Kanu) sowie im Horst-Korber-Sportzentrum, die Zentrale ist jedoch in Hohenschönhausen beheimatet.  

Eiskunstlaufen gehört zu den Schwerpunktsportarten des OSP Berlin. Daneben sind 22 weitere Schwerpunktsportarten anerkannt:

  • Basketball / Männer
  • Beachvolleyball
  • Bogenschießen
  • Boxen
  • Eishockey
  • Eisschnelllauf
  • Handball
  • Hockey
  • Fechten
  • Gewichtheben
  • Judo
  • Kanurennsport
  • Leichtathletik
  • Moderner Fünfkampf
  • Radsport
  • Rudern
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Turnen
  • Volleyball
  • Wasserball / Männer
  • Wasserspringen

Mit insgesamt ca. 500 Bundeskaderathleten stellt der OSP Berlin ca. 12% der deutschen Bundeskadersportler. Rund 100 Trainer unterstützen hierbei die Entwicklung der Sportler, 25 davon sind fest beim OSP angestellt.

 

 

Wie gut sich der OSP Berlin auch als Örtlichkeit für Veranstaltungen präsentieren kann, zeigt der Cup of Berlin, der schon öfters im Sportforum durchgeführt wurde. Das Bild stellt die Eiskunstlaufhalle, den sogenannten Wellblechpalast, dar, in dem die Bundeskadersportler im Eiskunstlaufen auch regelmäßig trainieren. 

Weitere Informationen zum OSP Berlin können unter folgendem Link gefunden werden:

Homepage OSP Berlin

 

Partner der DEU:

Zum Seitenanfang