Landeseissportverbände

Gold im Paarlaufen mit Weltrekordleistung!

Aljona Savchenko und Bruno Massot schaffen das Unfassbare und gewinnen mit neuem Weltrekord olympisches Gold. Wir gratulieren ganz herzlich!

Internationale Events in Deutschland

14.-19. Mai 2018

Der International Adult Figure Skating Competition ist ein Eiskunstlaufwettbewerb für Läuferinnen und Läufer, die mindestens 28 Jahre und höchsten 78 Jahre alt sind (jeweils vor dem 1. Juli vor der Veranstaltung). Im Synchroneiskunstlaufen müssen 75% der Teilnehmer die obigen Altersanforderungen erfüllen. Die Athleten laufen in unterschiedlichen Alterskategorien in den Disziplinen Damen, Herren, Paarlaufen, Eistanzen und Synchroneiskunstlaufen. Der Wettbewerb findet traditionell in Oberstdorf statt und wird 2018 dort vom 14.-19. Mai ausgetragen. 

 

Ausschreibung/Announcement

Anmeldung/Entry form

Weitere Formulare/Additional forms

 

 

 

Das alljährliche Bankett zählt zu den Highlights der Veranstaltung. Bis spät in die Nacht feiern dort die Teilnehmer aus den unterschiedlichen Ländern ihre Leistungen. 

 

 

Seit kurzem ist der Adult in Oberstdorf nicht mehr der einzige von der ISU lizensierte Adult-Wettbewerb weltweit, da mittlerweile auch ein Partnerwettbewerb in Vancouver ins Leben gerufen wurde.

 

 

Austragungsort:

[pb_text]

Die Bavarian Open 2018 fanden vom 26. - 31. Januar statt. Die Bavarian Open sind ein Eiskunstlauf-Wettbewerb in Oberstdorf und werden vom Bayerischen Eissport-Verband e.V. organisiert. Die Disziplinen Einzellaufen (Herren & Damen), Paarlaufen und Eistanzen werden ausgetragen.

Am Wettbewerb können alle Eiskunstläufer teilnehmen, die zu einem ISU Mitglied gehören und die gemäß der ISU Regeln 102, 108 §3, 109 §1-5 (inkl. ISU  Communication 1420 oder jegliches Update dazu) startberechtigt sind.

Ergebnislink

Weitere Informationen

/pb_text]

Die Nebelhorn Trophy feiert als weltweit ältester Eiskunstlaufwettbewerb 2018 ihr 50. Jubiläum

Vorabinformation (Änderungen vorbehalten) / Preliminary Information (subject to changes)

Die Jubiläumsausgabe der Nebelhorn Trophy wird voraussichtlich vom 26. bis 29. September 2018 stattfinden.

Deutschlands Eiskunstlaufelite sowie internationale Topstars werden zur 50. Ausgabe des traditionell in Oberstdorf ausgetragenen Eiskunstlauf-Wettbewerbs erwartet. Als Teil der ISU Challenger Series gehört die Nebelhorn Trophy damit zu den Top 20 Events weltweit und eröffnet wie in den vergangenen Jahren die neue Wintersportsaison. Freuen Sie sich auf sportliche Höchstleistungen und außergewöhnliche Darbietungen in den Disziplinen Damen, Herren, Paarlaufen und Eistanzen.

Die Veranstaltung kann auf eine überaus erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Zahlreiche Weltmeister/innen und Olympiasieger/innen waren bereits in Oberstdorf am Start. Dazu zählt auch die in Oberstdorf beheimateten Olympiasieger im Paarlaufen Aljona Savchenko und Bruno Massot. 

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums wird es zudem eine Ausstellung zu der Geschichte und herausragenden Bedeutung des Wettbewerbs im Foyer des Oberstdorf Hauses geben. Den Abschluss der Nebelhorn Trophy bildet das Schaulaufen am Samstag, bei dem die Medaillengewinner/innen das Publikum mit ihren Showeinlagen verzaubern werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu den Tickets werden im Frühsommer an dieser Stelle veröffentlicht.

49. Nebelhorn Trophy 2017 - Qualifikationswettbewerb für die Olympischen Spiele 2018

Eine besondere Bedeutung für das internationale Eiskunstlaufen hatte die 49. Nebelhorn Trophy, denn neben den Weltmeisterschaften war es der einzige Wettbewerb, bei dem sich die Läufer/innen für die Olympischen Spiele 2018 qualifizieren konnten. Für sechs Damen, sechs Herren, fünf Tanz- und vier Paarlaufpaare führte der der Weg nach Korea daher nur über das Allgäu. Insgesamt waren 141 Sportler/innen aus 51 Ländern gemeldet. Besonders erfreulich aus deutscher Sicht war, dass Kavita Lorenz und Joti Polizoakis den Startplatz für Deutschland im Eistanzen für die Winterspiele sicherten. Außerdem begeisterten Aljona Savchenko und Bruno Massot mit der Premiere ihrer Olympia-Kür das Publikum.

Nordkoreaner Kim / Ryom erlaufen historische Olympiaqualifikation

Dem nordkoreanischen Eiskunstlauf-Paar Kim Ju-Sik und Ryom Tae-Ok wurde besondere Aufmerksamkeit zu Teil, denn sie kämpften in Oberstdorf um die Qualifikation für die Spiele im Nachbarland Südkorea. Mit einer überzeugenden Leistung sicherten sich die beiden Paarläufer als erste Nordkoreaner einen Startplatz. Der Teilnahme des Paares wurde große Bedeutung in der politischen Auseinandersetzung der beiden Länder beigemessen.

Die Ergebnisse aus 2017 können Sie hier abrufen.

The Nebelhorn Trophy, the oldest figure skating competition in the world, celebrates its 50th anniversary in 2018

The anniversary edition of the Nebelhorn Trophy will most likely take place between 26 and 29 September 2018.

Germany’s best figure skaters as well as international top stars are expected to participate in the 50th edition of one of the world’s oldest figure skating competition being traditionally staged in Oberstdorf. Forming part of the ISU Challenger Series, the Nebelhorn Trophy is one of the most prominent figure skating events in the world and opens the new winter sport season as in previous years. We are looking forward to extraordinary sporting performances in single skating (men and women) as well as pair skating and ice dance.

The competition features an outstandingly successful history. Many world and Olympic champions have already competed in Oberstdorf, inter alia the local heroes and Olympic champions Aljona Savchenko and Bruno Massot.

On the occasion of the jubilee, there will be an exposition about the history and significance of the Nebelhorn Trophy in the foyer of the Oberstdorf House. An exhibition gala with the medallists on Saturday will close the event.

More information on the event and ticket sales will be published here soon.

49th Nebelhorn Trophy 2017 - Qualification for the Olympic Games 2018

The 49th edition of the Nebelhorn Trophy was of special importance to the international figure skating community because besides the world championships it was the only competition at which six women, six men, five ice dance couples and four pair skating teams could qualify for the Winter Games 2018 in South Korea. All in all, 141 athletes from 51 nations were registered for the event. Aljona Savchenko and Bruno Massot fascinated the audience with the premiere of their free skating presented at the Olympics.

North Koreans Kim / Ryom achieve historical qualification for the Olympics

Special attention was given to the North Korean pair skaters Kim Ju-Sik and Ryom Tae-Ok because they were fighting for the qualification for the Games in South Korea as well. The two athletes became the first North Koreas to qualify. Against the backdrop of the political confrontation between the two countries, great importance was attached to their participation.

The 2017 results can be found here.

 


2017 Nebelhorn Trophy - Oberstdorf Germany by skatingvideos

In Sachsen genießt der sogenannte Pokal der Blauen Schwerter eine lange Tradition und wurde 2016 bereits zum 47. Mal durchgeführt. Die Veranstaltung ist Teil der ISU Junior Grand Prix und gehört somit zu den größten internationalen Events im Juniorenbereich. Die Serie beinhaltet pro Saison acht Veranstaltungen. Nur die jährlich stattfindenden Juniorenweltmeisterschaften sowie die Youth Olympic Games, welche alle vier Jahre stattfinden, sind in dieser Altersklasse höher einzustufen. Der Pokal der Blauen Schwerter 2016 wurde vom 5. bis 8. Oktober in Dresden ausgetragen. Für unsere sächsischen Kaderathleten wie Lutricia Bock und Lea-Johanna Dastich ist die Veranstaltung in Dresden eine große Chance, Weltranglistenpunkte in der Heimat zu sammeln und sich dem heimischen Publikum in einer Wettkampfsituation zu präsentieren.

Die letztendlichen Ergebnisse des 47. Pokal der Blauen Schwerter können unter folgendem Link nachgelesen werden:

Ergebnisse 2016

Die NRW Trophy wird vom Eissport-Verband Nordrhein-Westfalen e.V. organisiert und ist auf zwei Eventtermine aufgeteilt: Anfang November findet die Eistanz-Konkurrenz statt, Ende November die Disziplinen Herren, Damen und Paarlaufen. Zudem wird noch einmal in Seniors, Juniors, Advanced und Basic Novice unterteilt.

Partner der DEU:

Zum Seitenanfang