Landeseissportverbände

Bavarian Open 2023 – das Oberstdorfer Eislaufzentrum im Mittelpunkt

Vom 31. Januar bis zum 5. Februar führt der Bayerische Eissport-Verband gemeinsam mit dem EC Oberstdorf und den Sportstätten Oberstdorf den traditionellen internationalen Wettbewerb, den „Bavarian Open 2023 im Eiskunstlaufen“ durch. Für die Teilnehmer öffnet sich hier eine der letzten Möglichkeiten, die Qualifikation zu den Junioren-Weltmeisterschafften Anfang März in Calgary (Canada) zu erreichen bzw. sich in eine gute Ausgangslage für die Weltmeisterschaften Ende März in Saitama (Japan) zu bringen. Über 320 Teilnehmer aus 33 Ländern ist wieder eine großartige Talentschau garantiert. Höhepunkt dürfte die Herrenkonkurrenz werden, die von dem EM-Dritten und Weltranglisten-Zwölften Deniss Vasilievs aus Lettland, angeführt wird. Im Eistanzen sind eine Woche nach ihrer EM-Premiere die zweimaligen Deutschen Meister Jennifer Janse van Rensburg und Benjamin Steffan (EC Oberstdorf) am Start.

Tickets:
Karten gibt es an der Tageskasse des Eisstadions im Eissportzentrum Oberstdorf, entweder als Tageskarte oder aber auch als Dauerkarte für alle Wettbewerbe.

 


ZEITPLAN

Dienstag, 31.01.2023                  
ab 14:00 Uhr    
Advanced Novice Boys und Girls – Kurzprogramm
Junioren Herren Kurzprogramm

Mittwoch, 01.02.2023             
ab 13:30 Uhr    
Advanced Novice Boys und Girls – Kür
Junioren Herren Kür

Donnerstag, 02.02.2023        
ab 10:30 Uhr
Junioren Frauen, Novice Eistanzen,
Junioren und Meister Paare jeweils Kurzprogramm

Freitag, 03.02.2023                    
ab 09:30 Uhr
Novice Eistanzen Kür, Junioren Frauen Kür
Junioren und Meister Paare Kür

Samstag, 04.02.2023               
ab 13:00 Uhr    
Meister Frauen und Herren Kurzprogramm
Junioren und Meister Eistanz Rhythm Dance

Sonntag, 05.02.2023
ab 12:00 Uhr
Meister Frauen und Herren Kür
Meister Eistanz Kürtanz

Partner der DEU:
Die DEU ist seit 2017 Mitglied des Netzwerks GEMEINSAM GEGEN DOPING: