Landeseissportverbände

Ohne Offizielle und ihre Wertung wären Eiskunstlauf-Wettbewerbe nicht möglich. Die Officials sind die Preisrichter, das Technische Panel (Technical Controller, Technical Specialist, Assistant Technical Specialist), der Schiedsrichter, der Data Operator sowie der Replay Operator.  Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und anstehende Termine aus dem Preisrichterwesen der DEU.

Offizielle Listen

NATIONALE PREISRICHTERLISTE SAISON 2021/2022 (Stand: 13.05.2022, mit IDs)*

Technical Controller & Technical Specialists 2021/2022 (Stand: 28.01.2022, mit IDs)*

Data- / Replay-Operator 2021/2022 (Stand: 07.02.2022, mit IDs)*

*Die Listen werden derzeit um die IDs ergänzt und nach der Aktualisierung vervollständigt.


Die entsprechenden Auflistungen der ISU zeigt folgendes Dokument:

 

DEU-Termine Aus- und Fortbildung

  • Die Preisrichterkommission führt im Auftrag der DEU ein Refresher Seminar für Nationale TC/TS in den Kategorien Einzellauf, Paarlauf und Eistanz am 02.09.2022 in Dortmund durch. Zur Ausschreibung.
  • Die Preisrichterkommission führt im Auftrag der DEU ein Prüfungs-Seminar zur Höherstufung auf die Qualifikation Nationale TC/TS in den Kategorien Einzellauf, Paarlauf und Eistanz vom 02.09.22 bis 04.09.2022 in Dortmund durch. Zur Ausschreibung.
  • Die Preisrichterkommission führt im Auftrag der DEU die Wiederholungsprüfung Nationale Preisrichter Einzel-/Paarlaufen am 03. und 04.09.2022 in Dortmund durch. Zur Ausschreibung.
  • Die TK SYS führt in Absprache mit der Preisrichterkommission im Auftrag der DEU von 16.-18.09.2022 in Chemnitz ein Rezertifizierungsseminar für Nationale Preisrichter SYS und Nationale TC und TS SYS sowie ein Ausbildungsseminar und eine Prüfung zum Nationalen Preisrichter SYS durch. Zur Ausschreibung.
  • Frau Julia Degenhardt führt in Absprache mit der Preisrichterkommission im Auftrag der DEU ein Fortbildungsseminar für Nationale DRO und ein Ausbildungsseminar mit Prüfung zur Qualifikation National für DRO am 23.07.2022 in Chemnitz durch. Zur Ausschreibung.
     

 Geplante Seminare der LEV

Die Landeseissportverbände (LEV) führen jährlich Preisrichterseminare zum Statuserhalt LV bzw. NM durch. Für diese Seminare sind auch Preisrichter des nicht jeweils durchführenden LEV anmeldeberechtigt.

Der Berliner Eissport-Verband (BEV) führt am 27. August in Berlin ein Seminar zur Aus- und Fortbildung für LV–Preisrichter sowie zum Statuserhalt NM durch. Das Seminar ist offen für Preisrichter aller Landeseissportverbände. Anmeldeschluss ist der 20. August. Zur Ausschreibung.

Der LEV Landeseissportverband Nordrhein-Westfalen e.V. führt in eine Serie von Online-Seminaren für TC und TS Eistanzen ab 26.06.2022 durch. Weitere Details finden Sie in der Ausschreibung.

Im Anschluss an das nationale DEU-Ausbildungsseminar für DRO in Chemnitz am 23.07.2022 (Samstag) findet am 24.07.2022 (Sonntag) eine Informationsveranstaltung/ein Seminar zur Umstellung des ISU-Wertungssystems statt. Die Veranstaltung wird vom Sächsischen Eissport-Verband organisiert und die Einführung in den FS Manager übernimmt ein Mitarbeiter von ST Service persönlich. Das Seminar wird zwischen 09:00 - 10:00 Uhr beginnen, die Teilnahmegebühr beträgt max. 20 Euro pro Person. Interessenten melden sich bitte bis 26.06.2022 bei Falko Kirsten per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an. Genauere Informationen folgen nach Erhalt der Anmeldung.

Der Sächsische Eissport-Verband führt am 24.09.2022 in Chemnitz ein offenes Preisrichterseminar zur Aus- und Fortbildung sowie zum Statuserhalt NM im Einzel- und Paarlaufen durch. Zur Ausschreibung.

Partner der DEU:
Die DEU ist seit 2017 Mitglied des Netzwerks GEMEINSAM GEGEN DOPING: