Landeseissportverbände

Innerhalb von einer Woche holte das neu zusammengestellte Paar Annika Hocke & Robert Kunkel zum zweiten Mal den 3. Platz und qualifizierte sich somit für das Junioren Grand Prix Final vom 5.-8.12.2019 in Turin.

Dies ist aus deutscher Sicht die erste Teilnahme eines Juniorenpaares an einem Finale. Bis jetzt hatten dies nur die Einzelläufer Florian Just (1999), Stefan Lindemann (1999 und 2000) und Susanne Stadlmüller (2001) geschafft.

 

Wir gratulieren dem jungen Paar für diese beachtliche Leistung.

 

Danke an Falko Kirsten für die Übersendung der Aufnahme

Partner der DEU: