Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) unterstützt das Eiskunstlaufen in vielerlei Hinsicht. Unter anderem werden neben Wettkampfanalysen, Technikanalysen, Leistungsdiagnostiken und daraus resultierenden Trainingsempfehlungen zielgerichtete Projekte durchgeführt, um individuelle Techniklösungen zu entwickeln und optimieren. 

 

Aktuelles Projekt (Laufzeit: 2015-2018)

Individuelle Techniklösungen für das parameterorientierte Techniktraining zur Erhöhung der Schwierigkeit im Eiskunstlauf.

Weiterführende Informationen finden sie hier.

Partner der DEU:
Die DEU ist seit 2017 Mitglied des Netzwerks GEMEINSAM GEGEN DOPING: