Landeseissportverbände

Wir freuen uns, dass das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) eine Literaturdatenbank (LIDA Eiskunstlauf) speziell für das Eiskunstlaufen eingerichtet hat. Diese wurde inhaltlich und optisch an die Erfordernisse der Deutschen Eislauf-Union angepasst. Durch die vom IAT getroffene Auswahl von Suchworten, die direkt auf der Startseite als "anklickbare" Wortwolke angezeigt werden, wird die Suche nach relevanter Fachliteratur für Trainer, Sportwissenschaftler und alle, die mit Blick auf aktuelle trainingswissenschaftliche Themen "auf dem Laufenden" bleiben möchten, zukünftig schneller, leichter und zielgerichteter.

Es werden dabei sowohl eislaufspezifische Themen als auch allgemein interessierende Inhalte zum leistungssportlichen Training, die für Eiskunstläufer von Interesse sein könnten (wie z. B. Trainingsmethoden, langfristiger Leistungsaufbau, Tanz und Ballett ... ), berücksichtigt. Die LIDA Eiskunstlauf basiert auf der aktuell ca. 50.000 Nachweise umfassenden Datenbank SPONET. Über die LIDA können Sie letztlich auf das gesamte Leistungsspektrum unseres Informationssystems von der Recherche und Recherchetableaus über Profildienste (SPRINT) bis zur Anlage persönlicher "digitaler Bücherregale" zugreifen.

Partner der DEU:

Zum Seitenanfang